Tag der Kinderrechte – 20. November

20novembre_christian-brun_9874
Tausende Kinder und Jugendliche auf den Schweizer Strassen im Kampf gegen die Kinderausbeutung.
Zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November veranstaltet Terre des hommes zum 17. Mal in Folge eine nationale Aktion, um die Bevölkerung auf die weltweit 168 Millionen ausgebeuteter Kinder aufmerksam zu machen.

Die Einsatzorte 2014

Zwischen dem 17. und 21. November 2014 beteiligen sich über 3'300 Schulkinder und Jugendliche in mehr als 80 Ortschaften in der ganzen Schweiz an der Aktion. Sie stehen an Informationsständen, putzen Schuhe, waschen Autoscheiben oder stellen ihr künstlerisches Talent unter Beweis. Ziel der Aktionstage ist es, die Passantinnen und Passanten auf das Elend von Millionen von Kindern aufmerksam zu machen, die unter Bedingungen arbeiten müssen, die ihre Ausbildung und ihre Sicherheit gefährden sowie ihrer Gesundheit oder ihrer moralischen Entwicklung schaden.

Der Erlös dieser Aktion fliesst in Kinderschutz-Massnahmen von Terre des hommes.
Informieren Sie sich über diese Kinderschutz-Massnahmen zugunsten von ausgebeuteten Kindern anhand konkreter Beispiele in unseren Projekten in Burkina Faso, in Kolumbien, in Nepal, in den palästinensischen Gebieten, in Togo und in Marokko.

In den Monaten Oktober und November erhielten 84 Schulklassen Besuch von Tdh Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mit pädagogischen Rollenspielen die Problematik der Kinderausbeutung veranschaulichten.

Neue Website Kinderrechte

site_screen_deEine neue Website, um die Kinderrechte verstehen steht nunmehr dem Lehrpersonal zur Verfügung. Dort können themenbezogene Lehrmittel für verschiedene Altersgruppen während des ganzen Jahres konsultiert und heruntergeladen werden. Und weil Kinder besser spielerisch lernen, hat Terre des hommes interaktive Spiele entwickelt, die ihnen ermöglichen, sich mit der Lebenswirklichkeit von Gleichaltrigen auseinanderzusetzen.

Anlässlich des 25. Jahrestages der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen hat Terre des hommes den Wettbewerb „Botschafter der Kinderrechte“ mit Gymnasien der Schweiz lanciert. Dieser Wettbewerb hat zum Ziel, Jugendliche über die Kinderrechte aufzuklären, sie zum Nachdenken anzuregen und den Austausch zu fördern, um anschliessend wiederum die Schweizer Bevölkerung durch eine Sensibilisierungsaktion auf diese Thematik aufmerksam zu machen.

Total 9 Gruppen haben sich angemeldet und werden in der Woche des 20. Novembers ihr eigenes Projekt zur Sensibilisierung der Schweizer Bevölkerung umsetzen.

Ein Ereignis, das uns alle betrifft

Zwischen dem 19. und 26. November 2014 werden die Freiwilligengruppen von Terre des hommes mit Informationsständen auf die Kinderrechte aufmerksam machen. Ausserdem können die Passantinnen und Passanten Bio- und Fairtraide-Schokolade für eine Spende von 7 Fr. kaufen. Die Schokolade wurde mit viel Sorgfalt und Leidenschaft von der Chocolat Schönenberger AG aus Luzern hergestellt.
Auch verschiedene Partner werden sich an der Solidaritätsaktion beteiligen und während den Monaten November und Dezember die Schokoladentafeln von Terre des hommes in ihr Sortiment aufnehmen. Auch dieses Jahr können wir auf die Unterstützung von Nature & Découvertes, Payot-Buchhandlungen, Restaurants Tiff-In, Museen MUDAC und Elysée sowie der Pharmacie Plus du Flon in Lausanne zählen.
Zudem werden wir wiederum von den engagierten Mitarbeitenden der Zurich Versicherung tatkräftig unterstützt. Sie führen in Morges und Vevey ehrenamtlich einen Verkaufsstand und verkaufen die Tdh-Schokolade.
Der Verkaufserlös kommt vollumfänglich den Kinderschutz-Projekten von Terre des hommes zugute.

Helfen Sie uns, hunderte von ausgebeuteten Kindern zu schützen und unterstützen Sie:
• die Kinder und Jugendlichen auf den Strassen: 17. bis 21. November 2014
• unsere Freiwilligengruppen: 19. bis 26. November 2014
• die Mitarbeitenden der Zurich Versicherung am 21. November 2014
• den Schokoladenverkauf in Geschäften ab dem 22. November bis 31. Dezember 2014

Vielen Dank!

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie uns unter:
events@tdh.ch, Tel. 058 611 07 84, Fax 058 611 06 77

Foto-Galerie

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter