Tag der Kinderrechte – 20. November

20novembre_christian-brun_9874

Der 20. November ist der Internationale Tag der Kinderrechte. Zu diesem Tag organisiert Terre des hommes (Tdh) eine Strassenaktion, um die Schweizer Bevölkerung auf die Kinderrechte zu sensibilisieren. Machen Sie an unserer Strassenaktion zum 20. November – dem “Tag der Kinderrechte” mit und lassen Sie Ihre Klasse oder Jugendgruppe den Arbeitsalltag von ausgebeuteten Kindern erleben. Sie unterstützen damit unsere Kinderschutz-Projekte!

Programm-Liste 3 über 3 Aktivitäten

  • Aktionstag Kinderrechte, Solothurn

    Vom 20. November, 09:00 Uhr bis 20. November, 17:00 Uhr
    Mehr
  • Aktionstag Kinderrechte, Aargau

    Vom 20. November, 09:00 Uhr bis 20. November, 17:00 Uhr
    Mehr
  • Journée des droits de l'enfant

    Vom 21. November, 08:15 Uhr bis 21. November, 16:00 Uhr
    Avry
    Mehr

Aktivitäten in Ihrer Umgebung!

Amira, 15 Jahre aus Burkina Faso, hat ein schweres Schicksal: Sie wurde mit 6 Jahren weggegeben und arbeitet seither als Hausangestellte bei einer Gastfamilie unter sklavenähnlichen Bedingungen. Von morgens früh bis abends spät muss sie schwere Arbeiten errichten – putzen, waschen, kochen. Sie besucht keine Schule und geniesst keinen rechtlichen Schutz.

Solche Kinderschicksale sind kein Einzelfall. Weltweit arbeiten 17 Millionen Kinder als Hausangestellte und sind oft schutzlos der Ausbeutung ausgeliefert. Terre des hommes macht auf diese Missstände aufmerksam und engagiert sich für die Rechte von Kindern wie Amira.

Daher organisiert Terre des hommes zum internationalen Kinderrechtstag am 20. November seit Jahren erfolgreich eine Sensibilisierungsaktion mit Schulen und Jugendgruppen auf den Schweizer Strassen. Mobilisieren Sie sich für die Kinderrechte und lassen Sie Ihre Klasse oder Jugendgruppe den Arbeitsalltag von ausgebeuteten Kindern erleben, indem sie deren Tätigkeiten ausübt und sich so mit weniger privilegierten Kindern der Welt solidarisiert.

Führen Sie mit den Teilnehmenden für ein paar Stunden deren Tätigkeiten aus: Putzen Sie zum Beispiel Schuhe, bieten Sie auf der Strasse Schokolade und Bastelarbeiten gegen eine Spende an oder versuchen Sie sich als Strassenkünstler. Unterstützen Sie mit den gesammelten Spenden unsere Kinderschutz-Projekte. So kann Terre des hommes ausgebeuteten Kindern einen Schulbesuch oder eine Ausbildung ermöglichen.

Den Aktionszeitraum haben wir von Donnerstag 19.11. bis Samstag 21.11.2015 angesetzt. Dabei können Sie das für Sie passende Datum der Durchführung selbst auswählen. Sie können sich bis zum 26. Oktober 2015 anmelden. In Kürze schalten wir unser Online-Anmeldeformular auf. Für die Vorbereitung der Aktion können Sie auf unsere Unterstützung zählen.

Terre des hommes bietet auch eine spannende, kostenlose Unterrichtslektion an. Unsere speziell geschulten Mitarbeitenden kommen in Ihre Klasse oder Gruppe und animieren für die Schüler eine interaktive Lektion zum Thema „Kinderrechte und Ausbeutung von Kindern durch Arbeit“.

Pädagogische Informationsplattform zum Thema Kinderrechte

site_screen_de
Hilfreiche Informationen, pädagogisches Material und Spiele rund um das Thema Kinderrechte finden Sie auf unserer Website Rechte der Kinder. Dort können Sie themenbezogene Lehrmittel für verschiedene Altersgruppen konsultieren und herunterladen. Da Kinder besser spielerisch lernen, hat Terre des hommes interaktive Spiele entwickelt, die ihnen ermöglichen, sich mit der Lebenslage von Gleichaltrigen auseinanderzusetzen.

Bei der letzten Aktion 2014 haben sich über 3‘600 Schüler und Jugendliche für benachteiligte Kinder engagiert. Herzlichen Dank für das grossartige Engagement!

Hier finden Sie mehr Informationen zur letztjährigen Aktion Tag der Kinderrechte – 20. November.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren unter:
events@tdh.ch, Tel. 058 611 07 56, Fax 058 611 06 77

Foto-Galerie

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter