Zum Inhalt

Orangenverkauf







Orangen für die Behandlung von Kindern

Seit über 50 Jahren leistet die Schweizer Bevölkerung im Rahmen des Orangenverkaufs von Terre des hommes (Tdh) einen wichtigen Beitrag für Kinder in Not. Schliessen Sie sich bei der nächsten Durchführung am 14. und 15. März 2014 unseren 1’500 freiwilligen Helferinnen und Helfer in der ganzen Schweiz an und ermöglichen Sie so Kindern den Zugang zu einer medizinische Behandlung und einer besseren Gesundheit.

Gleichzeitig zum Orangenverkauf über die Strasse lanciert Tdh ein weiteres, weniger bekanntes Projekt, nämlich den Orangenverkauf an Firmen. Dieser findet eher im Hintergrund statt und bietet Firmen die Möglichkeit, ihre Solidarität zu zeigen und ihre soziale Verantwortung zu stärken.

Im Jahr 2013 konnten mit der Aktion insgesamt über 850’000 Schweizer Franken gesammelt werden. Dieses Jahr können wir dies – dank Ihrer Hilfe – noch übertreffen!

Standorte Orangenverkauf 2014

Wir suchen Euch als Freiwillige für den 14. und 15. März
Habt ihr Lust, beim nächsten Orangenverkauf dabei zu sein? Und Terre des hommes eure Zeit zu schenken? Dann ist jetzt genau der richtige Moment, euch einzuschreiben! Am 14. und 15. März 2014 gibt es 250 Orangen-Aktionsstände in der gesamten Schweiz. Ihr könnt selbst entscheiden, wie ihr helfen wollt: ob ihr als Freiwillige für zwei oder mehr Stunden an einem Stand bei der Aktion mitmacht, oder ob ihr selbst allein oder mit Freunden die Aktion durchführt, ob ihr in eurer Stadt oder woanders sein wollt – das bestimmt ihr selbst. Schickt uns einfach eure Kontaktdaten, am einfachsten über dieses Online-Formular. Wir melden uns dann bei euch.

Was wir mit dem Orangenverkauf erreichen
Die Sonnenfrucht Orange steht für Gesundheit und wurde bereits beim ersten Orangenverkauf 1961 von Tdh als Solidaritätssymbol ausgewählt. Am 14. und 15. März können Passantinnen und Passanten für 3 Franken pro Stück Orangen kaufen und so einen ersten Schritt tun für die Genesung eines Kindes.

Der gesamte Erlös der Aktion fliesst in die Gesundheitsprojekte von Tdh, mit denen jedes Jahr anderthalb Millionen Kinder und ihre Familien unterstützt werden. Tdh setzt sich in 18 Ländern für den Kampf gegen die Mangelernährung von Kindern ein, betreut schwangere Frauen, verbessert den Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen und finanziert Transfers von Kindern, denen eine Operation im Universitätsspital Lausanne, Genf oder Bern ermöglicht wird.

Was Tdh mit Ihrer Spende konkret erreichen kann
Mit 50 Franken: eine zweiwöchige Spitalbehandlung eines Kindes mit schwerer Mangelernährung (Beispiel vom Ernährungszentrum in India)
Mit 100 Franken: ein Jahr lang kostenlosen Zugang zu medizinischer Versorgung für 20 Kinder unter 5 Jahren (Beispiel aus Burkina Faso mit einem Mittel von 3 Besuchen per Kind und per Jahr)

Orangenverkauf an Firmen
2013 haben 1'000 Firmen über 400'000 Franken gesammelt, die notleidenden Kindern zugute kommen. Bestellen Sie ab jetzt unter www.orange.tdh.ch Ihre Kartons zu je 60 Orangen und offerieren Sie Ihren Mitarbeitenden einen vitaminreichen Tag!

frupale.JPGHerkunft unserer Orangen
Unsere von COOP gelieferten Orangen werden in der Gegend um Valencia (Spanien) von der Firma Frupale produziert, die seit drei Generationen in der Orangenproduktion tätig ist. Sie verfügt über die Zertifizierungen GLOBALG.A.P. und GRASP, die eine umweltschonende Produktion garantieren und gewährleisten, dass für die Gesundheit und Sicherheit der Angestellten gesorgt ist.



Die Orange ist und bleibt ein einmaliges Symbol für die Gesundheit. Sie steht für die Energie, die Tdh in die Genesung zahlreicher notleidender Kinder und in die Unterstützung ihrer Gemeinden investiert.

Foto-Galerie

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter