Nothilfe Afghanistan
Kinder in Afghanistan brauchen Ihre Hilfe!  
closed
don-general

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die bedürftigsten Kinder und helfen uns, ihre Zukunft zu verändern.

Dank Ihrer Spende können unsere Spezialisten den bedürftigsten Kindern unverzüglich helfen.

Als Gönnerin oder Gönner unterstützen Sie uns bei unserem Einsatz für die Einhaltung der Kinderrechte.

Werden Sie Schicksalswender und helfen Sie uns, die Zukunft der am stärksten benachteiligten Kinder zu verändern.

Stellen Sie Ihre Kompetenzen und ein bisschen von Ihrer freien Zeit in den Dienst von Kindern.

Helfen Sie ausgebeuteten Kindern durch Gesang, Spiel oder Tanz.

Unterstützen Sie die Strassenaktionen am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte.

Marsch, Langlauf, Orientierungslauf: Unsere Freiwilligen organisieren das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten.

Schliessen Sie sich dieser solidarischen Bewegung an und kaufen Sie eine oder mehrere Orangenkisten.

Werden Sie Partner von Tdh und helfen Sie uns, jedes Jahr über zwei Millionen Kinder und ihre Familien zu unterstützen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich engagiere mich Kontakt aufnehmen Ich engagiere mich Reihenfolge
09.06.2021 - Nachrichten

2020 war ein aussergewöhnliches Jahr, weltweit und für Tdh

Überall wurden Länder und Menschen mit COVID-19 konfrontiert, was zu grossen Einschränkungen in allen Lebensbereichen führte. Am stärksten betroffen waren jedoch die schwächsten Kinder und Familien. Die engagierten 2135 Mitarbeitenden von Tdh weltweit haben hart gearbeitet, um sie weiterhin zu unterstützen.

Viele in Armut lebende Familien wurden noch ärmer, Kinder brachen die Schule ab, was sie am Lernen hinderte und für viele auch den Verlust der Schulmahlzeit bedeutete. Einige begannen zu arbeiten oder mussten heiraten, insgesamt waren Frauen und Kinder mehr Gewalt ausgesetzt. Wer migrieren wollte, stand vor geschlossenen Grenzen. Wer keine Unterkunft oder kein Zuhause hatte, in Lagern oder provisorischen Unterkünften lebte, war COVID-19 viel stärker ausgesetzt und auch stärker für schwerwiegende Folgen gefährdet, sei es im Hinblick auf die Gesundheit oder den Schutz.

Unter diesen Voraussetzungen passte Tdh ihr Vorgehen schnell an. Es galt, Mitarbeitende sowie die Kinder und Mitglieder ihrer Gemeinschaften, denen sie helfen, zu schützen.

Im Jahr 2020 unterstützte Terre des hommes 4,8 Millionen Kinder und Mitglieder ihrer Gemeinschaften in 35 Ländern! Zwanzig COVID-19-Projekte wurden lanciert, Kinder erhielten durch unsere #CovidUnder19-Initiative eine Stimme und 129’00 Fachkräfte wurden geschult.

Entdecken Sie den Jahresbericht

Im Jahr 2020 hat Ihre Unterstützung geholfen...