COVID-19
Die Pandemie bedroht gefährdete Familien.
07.08.2020 - Nachrichten

Nothilfe Libanon: Tdh an der Seite der Kinder

Nach der tödlichen Explosion, die Beirut am Dienstagabend erschütterte, mobilisiert sich Terre des hommes, um der libanesischen Bevölkerung zu helfen. Ein Teil unserer lokalen Teams ist derzeit in Beirut, um Nothilfe zu leisten, mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Schutz und der psychologischen Unterstützung von Kindern und Familien.


Der durch die Explosionen verursachte menschliche und materielle Schaden ist enorm. Bildnachweis: ©Tdh/B.Koubaissi

Die Bilanz der Katastrophe ist noch vorläufig: über 200 Tote, 5000 Verletzte und Dutzende von Vermissten. Der Libanon, der bereits von einer ernsten Wirtschaftskrise und sozialen Spannungen betroffen sowie durch die Covid-19-Pandemie gelähmt war, liegt auf den Knien. Zusätzlich beherbergt das Land eineinhalb Million syrische und palästinensische Flüchtlinge. Die geschlagene Bevölkerung braucht Ihre Unterstützung!

"Das Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit fehlt ihnen. Ihre Hoffnungen, Träume und Zukunftspläne wurden zerschlagen."

Leen Farhat, Spezialistin für Kinderschutz im Libanon

Zum vollständigen Erfahrungsbericht

Seit 1977 arbeiten Tdh-Teams im Libanon an der Seite von Kindern und Familien.

Spenden

um Kinder zu unterstützen

Ihre Spende geht dorthin, wo sie am dringendsten benötigt wird.

ICH SPENDE