18.05.2011 - Nachrichten

Schweizer Chirurgen operieren Kinder in Senegal

Mehrere senegalesische Kinder, die an einem Herzfehler leiden, wurden von einem auf Herzchirurgie bei Kindern spezialisierten medizinischen Team des Waadtländer Universitätsspitals (CHUV) operiert. Die einwöchige humanitäre Mission fand in der Abteilung für Thorax- und Herzgefäss-Chirurgie des Universitätsspitals von Fann (Senegal) statt.

Mit dieser Art von Mission möchte Tdh die Zusammenarbeit zwischen dem Spital in Fann und dem CHUV in Lausanne fördern und verstärken. «Die Operation, die normalerweise 20 Millionen CFA-Francs pro Kind kostet, ist dank verschiedener Partner, die eine Spitzentechnologie bieten, gratis und verschafft kranken Kindern grosse Linderung», erklärt Dr. Carlos Royo, Verantwortlicher des Programms Medizinische Spezialbehandlungen bei Tdh, in der senegalesischen Zeitung “Le soleil”:http://en.calameo.com/read/000275347a8dcf2e1fff9.

Zum Einsatz kam ein siebenköpfiges Team bestehend aus einem Missionschef, einem Facharzt für Herzgefäss-Chirurgie bei Kindern, einem Kinderkardiologen, einer Kinderanästhesistin, einem Facharzt für pädiatrische Intensivmedizin, einem Kardiotechniker und einer Pflegefachfrau für pädiatrische Intensivmedizin.

Diese humanitäre Mission, die erste dieser Art, wurde gemeinsam von Terre des hommes, dem CHUV und dem Unispital in Fann organisiert, dank der finanziellen Unterstützung von «Enfance et vie – Fondation Rogeau», der Zusammenarbeit mit dem Spital Albert Royer und dem Patronat der Schweizer Botschaft in Dakar.

In Senegal gibt es seit 1979 eine Delegation von Tdh, die sich für den Schutz und die Gesundheit der Kinder einsetzt. Sie hat unter anderem im Regionalspital von Thiès ein Orthopädiezentrum eingerichtet, das Gehhilfen für behinderte Kinder aus benachteiligten Schichten herstellt. Sie unterstützt zudem die Betreuung von 200 mangelernährten Kindern in der Pädiatrie des Regionalspitals von Thiès.

Weitere Informationen zum Programm Medizinische Spezialbehandlungen von Terre des hommes und die Aktionen der Stiftung in Senegal

Verlinkte Tags
Zurück zu den Nachrichten