closed
urgence

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die bedürftigsten Kinder und helfen uns, ihre Zukunft zu verändern.

Dank Ihrer Spende können unsere Spezialisten den bedürftigsten Kindern unverzüglich helfen.

Als Gönnerin oder Gönner unterstützen Sie uns bei unserem Einsatz für die Einhaltung der Kinderrechte.

Werden Sie Schicksalswender und helfen Sie uns, die Zukunft der am stärksten benachteiligten Kinder zu verändern.

Stellen Sie Ihre Kompetenzen und ein bisschen von Ihrer freien Zeit in den Dienst von Kindern.

Helfen Sie ausgebeuteten Kindern durch Gesang, Spiel oder Tanz.

Unterstützen Sie die Strassenaktionen am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte.

Marsch, Langlauf, Orientierungslauf: Unsere Freiwilligen organisieren das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten.

Schliessen Sie sich dieser solidarischen Bewegung an und kaufen Sie eine oder mehrere Orangenkisten.

Werden Sie Partner von Tdh und helfen Sie uns, jedes Jahr über zwei Millionen Kinder und ihre Familien zu unterstützen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich engagiere mich Kontakt aufnehmen Ich engagiere mich Reihenfolge
20.05.2016 - Nachrichten

Ukraine: Terre des hommes bringt frischen Wind für Kinder und Lehrpersonen

Unser Team in der Ukraine teilte voller Stolz den untenstehenden Brief mit uns. Sie erhielten ihn von einer Lehrperson, die ebenfalls eine Ludothek von Terre des hommes betreibt. Wir hatten die Ludothek mit Freizeitgeräten zum Spielen für die Kinder ausgestattet.

“Als vor zwei Jahren meine Karriere als Lehrer begann, traf ich auf Feindseligkeiten in unserem Gebiet. Am Anfang des letzten Jahres waren 76 Kinder in unserer Schule eingeschrieben (Region Luhansk – im Osten der Ukraine) doch diese Zahl nahm in wenigen Monaten drastisch ab. Viele Leute in unserem Dorf haben nicht verstanden, weshalb wir immer noch zur Schule gingen. Es war aber so wichtig für uns und für die Kinder, nur für eine Weile die zerstörten Häusern und die schlaflosen Nächte vergessen zu können. Alles was wir seit Beginn des Konflikts durchmachen mussten, hatte einen starken Einfluss auf das Verhalten der Kinder. Sie wurden introvertierter und aggressiver. Jeder Misserfolg führte zu Tränen und das Geräusch einer zuschlagenden Tür liess die Kinder zusammenzucken.

Zusammen mit meinem Mann entschied ich mich, die Aktivitäten im Dorfklub wieder einzuführen. Der Klub wurde in den letzten zwei Jahren nur für die Verteilung humanitärer Hilfe gebraucht, ansonsten stand er leer. Als wir dort eintraten, sahen wir, dass keine Möbel übriggeblieben waren. Wir mussten den Club selber restaurieren. Die Freizeitgeräte, welche wir von eurer Organisation (Terre des hommes) erhalten hatten, waren für uns wie ein frischer Wind.

test

In der Schule machen Kinder Kunst und handwerkliche Aktivitäten.

Am Eröffnungstag der Ludothek waren wir überrascht, so viele Kinder begrüssen zu dürfen! Zu Beginn waren sie sehr introvertiert, ruhig und vorsichtig, doch beim Malen blühten sie dann auf. Sie teilten ihre Sorgen untereinander und erzählten, wie sie sich während den Bombardierungen gefühlt hatten. Als wir zu einem späteren Zeitpunkt wieder zur Schule gingen, waren die Kinder selbstbewusster und aktiver. Durch die Gespräche und die Aktivitäten fühlten sie sich besser.

Das machte mich so glücklich, denn hinter unserem Bemühen steckte ein echtes Problem und wir bewegten uns anscheinend in die richtigen Richtung. Die Eltern haben ebenfalls positive Veränderungen des Verhaltens sowie der emotionalen Verfassung ihrer Kinder festgestellt. Wir möchten uns einmal mehr bei euch bedanken. Eure Unterstützung war sehr wertvoll!”