COVID-19
Die Pandemie bedroht gefährdete Familien.

Asien

Kinder in Südasien stehen vor Herausforderungen, wie dem schlechtem Zugang zur Gesundheitsversorgung, Hygiene und medizinischer Behandlung. Aufgrund der Armut setzen sich viele Kinder allein einer gefährlichen Migration aus oder werden von ihren Eltern zurückgelassen. Dadurch riskieren sie Ausbeutung, Menschenhandel, Gewalt, Missbrauch oder Vernachlässigung. Unsere Prioritäten in dieser Region sind die Stärkung von Gesundheitssystemen, die Verbesserung der Gesundheit von Müttern und Kindern, die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter, sowie den Schutz von Kindern vor Missbrauch. Wir leisten Nothilfe für Familien, die von Naturkatastrophen oder Massenvertreibungen, wie im Falle der Rohingya-Krise, betroffen sind.

Unsere Programme in der Region

Gesundheit von Mutter und Kind

Die Ziele von Tdh sind das Leben von Neugeborenen und Müttern zu retten, Totgeburten zu reduzieren und die Ernährung der Kinder zu verbessern. In Zusammenarbeit mit Gemeinden und Partnern stellen wir sicher, dass schwangere Frauen eine qualitative Gesundheitsversorgung erhalten und bekämpfen die Mangelernährung von Kindern. Wir unterstützen die Gesundheitssysteme in der Region, um einen besseren Zugang zur Grundversorgung mit qualifizierten Geburtshelfern und gut ausgestatteten Gesundheitszentren zu gewährleisten.

Migrierende Kinder und Jugendliche

Die Migration in den Ländern Südasiens ist umfangreich und betrifft in erster Linie die temporäre Migration aus ländlichen in städtische Gebiete. In vielen Städten fallen Kinder in eine gefährliche Spirale der Ausbeutung. Wir helfen jungen Menschen, ihre Arbeit in der Sexindustrie aufzugeben und bieten ihnen Alternativen an. Wir unterstützen sie auch mit psychosozialen Aktivitäten, um ihr Wohlbefinden zu verbessern. Zudem führt Tdh eine Forschung durch, um die Faktoren zu finden, die zur Bekämpfung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit beitragen.

Zugang zu Justiz

Wir stärken den Zugang zur Justiz für Kinder, die mit dem Gesetz in Kontakt geraten. Durch die Sensibilisierung der Bevölkerung und die Stärkung von Strukturen fördern wir eine kinderfreundliche Justiz, gemeinschaftsbasierte Konfliktlösung und alternative Massnahmen zur Inhaftierung von Kindern. Wir verbessern den Zugang zu Rechtsberatung und -vertretung für Kinder, die mit dem Gesetz in Kontakt gekommen sind. Durch Schulungen sensibilisieren wir die Fachleute der Branche für die Kinderrechte.

Humanitäre Hilfe

Überschwemmungen sind die häufigste Naturkatastrophe in der Region. Wir statten Gemeindemitglieder mit Werkzeugen und Wissen aus, um Katastrophenrisiken zu reduzieren und sich im Falle einer Naturkatastrophe zu schützen. In Cox's Bazar, wo sich eines der grössten Flüchtlingslager der Welt befindet, leisten wir Nothilfe für Rohingya-Familien und berücksichtigen die Bedürfnisse der Gastgemeinschaften.
 

Unsere Einsatzländer

Mit Unterstützung von