Hilfe für Kinder in Not und humanitären Krisen

Terre des hommes leistet Kindern und Familien, die Opfer von Naturkatastrophen oder bewaffneten Konflikten geworden sind, schnellstmöglich Hilfe. Die getroffenen Nothilfe-Massnahmen sollen auch eine längerfristige Entwicklung ermöglichen.

Schwerpunkte

KINDERSCHUTZ

Nach einer Naturkatastrophe oder bei einem Konflikt begeben sich unsere Teams unverzüglich vor Ort, um Kinder und Familien zu schützen. Wir arbeiten mit den Gemeinschaften und den Behörden zusammen, um Gewalt gegen Kinder sowie Ausbeutung, Vernachlässigung und Missbrauch von Kindern vorzubeugen.

Mehr dazu

GESUNDHEIT VON MUTTER UND KIND

In Notsituationen stärken unsere Gesundheitsexperten die lokal bestehenden Gesundheitsstrukturen und reagieren schnellstmöglich, um in erster Linie Kindern unter fünf Jahren, ihren Müttern sowie schwangeren Frauen eine Behandlung zu ermöglichen.

Mehr dazu

WASSER UND HYGIENE

Unsere Experten im Bereich der humanitären Nothilfe stellen den Zugang zu Trinkwasser sicher und verbessern die Hygienekenntnisse und -bedingungen von Kindern und ihren Familien. Dazu verteilen wir Wasser, stellen Wasser- und Sanitärinstallationen instand oder bauen diese wieder auf und sensibilisieren die Gemeinschaften.

Mehr dazu

GRUNDVERSORGUNG

Bei Konflikten und Naturkatastrophen geht Terre des hommes auf die dringlichsten Bedürfnisse der Betroffenen ein: Wir verteilen den Familien und Kindern, die in solchen Situationen zu den Hauptopfern gehören, unverzüglich lebensnotwendige Güter und stellen ihnen eine Unterkunft zur Verfügung.

Mehr dazu

Humanitären Krisen bei Terre des hommes

 

 

Im Südsudan kämpft ein Spezialistenteam, darunter Steve Ringel, dagegen, dass Kinder von bewaffneten Gruppen zum militärischen Einsatz gezwungen werden – denn «humanitäre Hilfe bedeutet bei Terre des hommes, dort zu sein, wo niemand sonst helfen will.»

Steve Ringel, Beauftragter für Humanitäre Hilfe

Zum vollständigen Erfahrungsbericht

Die letzten Neuigkeiten

Lesen Sie mehr dazu...

Documents en lien

Was wir für Kinder in Not erreicht haben: Jahresbericht 2016
Kinderschutz – Handbuch zur Intervention in humanitären Krisensituationen
Courage Nr. 58 – Irak: Frontkinder unter Schock
Courage Nr. 56 - Haiti, stärker als der Sturm

Documents en lien