Nothilfe Rohingya
Mehr als 360'000 Kinder, die Opfer von Gewalttaten wurden, sind nach Bangladesch geflüchtet. Sie brauchen dringend Nothilfe

Maria Bray,
Beraterin für Kinderschutz und psychosoziale Unterstützung bei Terre des hommes

«Die Widerstandsfähigkeit eines Kindes zu stärken ist zentral, damit es sich regenerieren und eventuelle künftige Krisen besser bewältigen kann.»

Die Widerstandsfähigkeit eines Kindes stärken

«Die plötzliche Veränderung im Umfeld eines Kindes, bedingt durch eine Notsituation oder eine soziale, wirtschaftliche oder familiäre Krise, kann eine grosse Destabilisierung auslösen und dadurch das Wesen des Kindes und dessen Beziehung zum Umfeld schwächen.

Wie kann man in einem schwierigen Umfeld sicherstellen, dass das Kind sich anpassen, weiter vorankommen, aufwachsen und träumen kann?

Bei Terre des hommes steht das Kind im Zentrum. Selbst als Opfer der äusseren Umstände ist es in erster Linie Gestalter seines Lebens. Unsere Aufgabe ist es, das Kind zu befähigen, sein Umfeld aus eigener Kraft zu verändern und selbst einen Ausweg aus schwierigen Situationen zu finden. Deshalb ist es von wesentlicher Bedeutung, ihm Zugang zu Aktivitäten zu verschaffen, die direkt zu seiner Entwicklung beitragen sowie seine Selbstachtung und sein Vertrauen in andere stärken.

Spiele, Gespräche, Kreativität, Bewegung und Sport sind wunderbare Mittel, um die Partizipation eines Kindes zu fördern sowie seine Handlungsfähigkeit und seine Fähigkeit zur Reflexion über die Welt, in der es lebt, zu erweitern.»