Chedeline, 17 jahre,
Haftentlassung nach 32 Monaten der irrtümlich inhaftierten

Chedeline wurde wegen eines Verbrechens, das sie nie begangen hatte, inhaftiert. Nach ihrer Freilassung dank Tdh wurde sie Botschafterin für junge Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Indem Terre des hommes (Tdh) rechtliche und soziale Unterstützung anbietet, setzen wir uns seit 1989 in Haiti  für  Schutz und Überwachung von Kindern ein, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. Dieser Einsatz  umfasst  auch die Familie, das soziale Umfeld und Vertreter der Regierung,  damit die Rechte des Kindes auf allen Ebenen wahrgenommen werden.  In Zusammenarbeit mit dem IBESR (Institut für Wohlfahrt und Forschung), einer  vom Gericht beauftragten Agentur des Ministeriums in Haiti, gewährleisten wir einen ordentlichen  Ablauf, wenn  Minderjährige  mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, kann jedem von uns passieren.  Das geschah auch  Chedeline*, einem  17 jährigen Waisenmädchen in Haiti im März 2015. Auf dem Heimweg von der Schule  traf das  Mädchen unglücklicherweise auf Polizisten, die hinter  Dieben herrannten.  Zum ersten Mal mit einer Polizeikontrolle konfrontiert, rannte sie weg und versteckte sich, wobei sie vor Angst schrie. Obwohl  die Polizisten ihr befahlen, still zu sein,  fuhr sie fort zu schreien.  Die Polizisten  hielten sie für eine Komplizin der Diebe, die den Raub aus einem  Safe der Regierung getätigt hatten.  Infolgedessen  wurde sie fünf Tage in  Gewahrsam genommen und  anschliessend  wegen angeblicher  Beihilfe zum Diebstahl  für 32 Monate im Zivilgefängnis Les Cayes inhaftiert.

In diesem Gefängnis herrschen  schreckliche Bedingungen:  die Zellen sind schlecht belüftet und unhygienisch,  die Ernährung unzureichend. Zudem waren Chedelines Tante aus Furcht, ins Verbrechen verwickelt zu werden, nicht bereit,  Chedeline im Gefängnis zu  besuchen.  Um das Leiden des minderjährigen inhaftierten Opfers der Justiz zu beenden, nahm das Team von Terre des hommes in Haiti Vermittlungen  mit dem Les Cayes Gefängnis auf.  Sie versorgten  Chedeline  mit  zusätzlichen Lebensmitteln; die  Tante konnten sie nun ohne Angst im Gefängnis besuchen, und wenn  es nicht ging,  überbrachte das Tdh-Team ihr  Nachrichten von Chedeline.  Da die Tante es sich finanziell nicht leisten konnte, bot Tdh  Chedeline  Rechtshilfe an.  Zur Erleichterung aller Beteiligten bewirkte der Bittsteller  von Tdh  Chedelines Freilassung. „Ohne die Hilfe von Terre des hommes würde Chedeline vielleicht heute noch im Gefängnis sein für ein Verbrechen, das sie  nicht begangen hat“ , beteuert ihre Tante immer wieder, erleichtert und dankbar.

Wiedereingliederung in die Gesellschaft und restaurative Justiz

Für uns geht  die Gerechtigkeit über die Haftentlassung von Kindern hinaus. Wir weiten unsern Schutz auf andere Bereiche dieser jungen Menschen, die zu Opfer oder Tätern geworden sind aus, um ihnen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu helfen.  Im Fall von Chedeline half Tdh, indem wir der Tante Geldmittel  für die Unterhaltskosten ihrer Nichte zur Verfügung stellten. Um  das geringe Auskommen der Tante  sowie ihren Lebensstandard zu verbessern, stellten wir die  finanziellen Mittel für einen Second-Hand-Kleiderbetrieb zur Verfügung. Im Januar 2018 nahm Chedeline die Schule wieder auf. Sie ist sich bewusst, dass sie zurzeit  in den Augen der Gesellschaft mit Kriminalität assoziiert wird. Doch inzwischen ist sie dabei, ihr Image wieder herzustellen, indem sie  sich als verständnisvolle Betreuerin von Minderjährigen, die sich in einer  ähnlichen Situation wie sie  befinden, betätigt. Im Fall von Chedeline konnten wir in rechtlicher, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht eine Wiedergutmachung und Wiedereingliederung bewerkstelligen in einer Weise,  die sich auf lange Frist  positiv auswirkt.                                                                                                            

 *Um die Identität der Minderjährigen zu schützen, wurden Name und  Bild geändert.

Bildnachweis : ©Tdh