Jahresbericht 2016

Was wir 2016 für Kinder in Not erreicht haben

Im vergangenen Jahr haben wir die Marke von drei Millionen Begünstigten überschritten und einen Unterschied im Leben von mehr als anderthalb Millionen Kindern gemacht (komplette Version des Jahresberichts 2016). Dank dem Know-how und dem Engagement unserer Teams vor Ort konnten wir über 600’000 von humanitären Krisen betroffene Menschen unterstützen. Entdecken Sie unsere Einsätze und die Erfolge des Jahres.

Migration

Über 84‘000 von Migration betroffene Kinder wurden mit Aktivitäten von Tdh in 16 Ländern unterstützt.

Mehr dazu

Ausbeutung

Mit 28 Projekten, die Terre des hommes im Jahr 2016 führte, wurden 216'000 Kinder geschützt, die Opfer von Ausbeutung waren.

Mehr dazu

Jugendstrafrecht

Wir fördern eine Justiz, die Kinder wieder in die Gesellschaft eingliedert, anstatt sie ins Gefängnis zu schicken.

Mehr dazu

Gesundheit von Mutter und Kind

2016 kam die Arbeit von Terre des hommes im Gesundheitswesen 2 Millionen Kindern und ihren Angehörigen zugute.

Mehr dazu

Medizinische Spezialbehandlungen

Tdh organisiert für benachteiligte Kinder mit Herzfehlern Überweisungen, um ihnen in Europa eine medizinische Behandlung zu ermöglichen.

Mehr dazu

Soforthilfe in humanitären Krisen

Unsere Nothilfespezialisten haben im Jahr 2016 285’000 Kindern, die Opfer von Konflikten oder Naturkatastrophen wurden, unverzüglich Hilfe geleistet.

Mehr dazu

Plädoyer

2016 lag im Bereich Plädoyer ein Hauptaugenmerk dabei auf unbegleiteten migrierenden Kindern in der Schweiz.

Mehr dazu

"Ich bin stolz, an der Spitze einer Organisation zu stehen, die den Mut hat, dort zu arbeiten, wo es darauf ankommt, um jedem Kind die Chancen zu bieten, die es verdient, um die Kinderrechte zu verteidigen und wirklich «einen Unterschied zu machen»."

Vito Angelillo, Geschäftsleiter von Tdh

Zum vollständigen Erfahrungsbericht

Jahresbericht herunterladen

Was wir für Kinder in Not erreicht haben: Jahresbericht 2016

Jahresbericht herunterladen