Orangenverkauf

Unsere Orangenaktion ging erfolgreich Anfangs März 2019 über die Bühne.

Dank dem Einsatz zahlreicher Freiwilligen und Firmen können wir benachteiligten Kindern einen Zugang zu medizinischer Versorgung geben.

Orangen für die Gesundheit von Kindern

Noch zu viele Kinder auf dieser Welt haben keinen Zugang zu medizinischer Versorgung und sterben an Krankheiten, die eigentlich behandelbar sind. Deshalb setzt sich Terre des hommes dafür ein, dass die Kapazität der Gesundheitssysteme in Entwicklungsländern gestärkt wird, um damit die medizinische Behandlung der Kinder zu verbessern.

Um möglichst vielen bedürftigen Kindern zu helfen, organisieren wir jeweils im März unsere traditionelle Orangenaktion in der ganzen Schweiz. Die Spenden der Orangenaktion 2019 fliessen in das Programm der medizinischen Spezialbehandlungen. Im Rahmen dieses Programms lassen wir jedes Jahr rund 200 herzkranke Kinder in der Schweiz behandeln, die in ihren Heimatländern nicht operiert werden können. In Zusammenarbeit mit Schweizer Universitätsspitälern organisieren wir Missionen zur Schulung des lokalen Gesundheitspersonals und zur Betreuung von kranken Kindern vor Ort.

Engagement als Freiwillige

Für 2020 suchen wir interessierte Freiwillige, Vereine, Jugendgruppen oder Schulen, die in ihrer Region oder Stadt selbst eine Orangenaktion durchführen möchten. Wir stehen bei der Organisation mit Rat und Tat zur Seite. Melden Sie sich hierfür unter freiwillig@tdh.ch.

Sich engagieren

Orangenverkauf an Firmen

Wir danken allen Partnern und Firmen für Ihre Unterstützung 2019. Wir starten den Firmenverkauf wieder Anfangs Januar 2020. Bei Interesse können Sie sich gerne bei uns melden unter orange@tdh.ch. Wir senden Ihnen gerne unsere Infobroschüre zu.

Mehr Informationen

Medizinische Spezialbehandlungen