Durch die Pubertätszeit mit der App Natheef/a

Tdh hat eine App entwickelt, die sich der Hygiene und der Pubertät widmet, damit Kinder mit Spass lernen können.

Sich amüsieren und gleichzeitig die Hygiene im Alltag verbessern? Das Computerspiel Natheef/a wurde 2016 von Terre des hommes (Tdh) im Gazastreifen lanciert. Natheef/a richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und zeigt ihnen spielend einfache Gesten, um gesund zu bleiben. Nun wurde eine neue Version von Natheef/a eingeführt, die Veränderungen in der Pubertät auf spielerische Art und Weise anspricht, insbesondere bei Beginn der Menstruation bei jungen Mädchen.

Sich regelmässig die Hände waschen und die Zähne putzen, sich die Nägel schneiden und in einem sauberen und aufgeräumten Umfeld leben – diese Gesten sind für eine gute Hygiene von Kindern und Jugendlichen unumgänglich und verhindern Risikoverhalten, die ihre Gesundheit und psychosoziale Entwicklung gefährden können.

Die richtigen Gewohnheiten

Im Arabischen heisst das Adjektiv «natheef» - «natheefa» in weiblicher Form - «sauber sein». Das gleichnamige Onlinespiel, das von Tdh 2016 zur Verfügung gestellt wurde, hilft Kindern dabei, die richtigen Hygienegewohnheiten zu entwickeln und anzuwenden. Das Spiel ist auf Englisch und Arabisch verfügbar und bietet zahlreiche kleine erläuternde Herausforderungen, die dazu beitragen, die Bedeutung dieser Gesten zu verstehen und diese richtig anzuwenden. Das Projekt wurde im Gazastreifen entwickelt. Es wurde in Schulen und im Zentrum für Kinderschutz anlässlich von Informations- und Sensibilisierungsveranstaltungen vorgestellt. Das Spiel kann kostenlos heruntergeladen werden.

Sowohl in Gaza als auch im Westjordanland ist die Gesellschaft nach wie vor konservativ. Es herrscht ein gewisses Tabu rund um Fragen, die sich Jugendliche im Zusammenhang mit der Pubertät und Sexualität stellen. Weder die Schule noch die Eltern der Jugendlichen geben Antworten darauf. Vor allem junge Mädchen erhalten keine Erziehung in Bereichen der Menstruation, Sexualität, Fortpflanzung, usw. Dieser Informationsmangel stellt eine potenzielle Gefahr für junge Mädchen dar, die Gefahren von frühen Schwangerschaften und Frühehen ausgesetzt werden.

 

Eine für Jugendliche zugeschnittene App

Natheef/a wurde von UNICEF mitgegründet und wird vom Ministerium für Bildung und Hochschulwesen in Palästina und Lahiya Development Association, einem lokalen Partner von Tdh, unterstützt. Eine Anwendung ergänzt die erste Version und bietet zahlreiche Ratschläge für Jugendliche. Menstruationszyklus; Schwangerschaftsrisiken; mit dem Wachstum verbundene physische und psychische Veränderungen – die Pubertät ist eine aufwühlende und zugleich entscheidende Wandlungszeit für junge Mädchen und Jungen, die in bestimmten Regionen der Welt in dieser Phase nur selten angemessen begleitet werden. Natheef/a öffnet Türen zu Kenntnissen und Themen, die noch tabu sind. Durch eine mobile interaktive Anwendung können Themen wie die Pubertät und die Veränderungen im Zusammenhang mit der Jugend direkt angesprochen werden. Nach dem Feedback der Jugendlichen, die die App getestet haben, ist es eine gute Methode, um diese Informationen zu vermitteln.

Ein spielerischer Ansatz

Das Ziel dieser neuen App ist es, Jugendlichen eine Möglichkeit zu geben, auf spielerische Weise zu lernen. Sie können eine weibliche oder männliche Spielfigur wählen und das Spiel wird gestartet, indem sie ein Körperteil der Spielfigur bezeichnen. Medizinische Aufklärung über Akne, Haarwuchs und Ratschläge zur Hygiene aller Art werden interaktiv vermittelt. Natheef/a ist ein einfaches und zugängliches Erziehungsmittel, um die physische, psychische und soziale Entwicklung von Jugendlichen zu unterstützen.

Natheef/a auf iTunes herunterladen

Natheef/a auf Google Play Store herunterladen