closed
don-general

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die bedürftigsten Kinder und helfen uns, ihre Zukunft zu verändern.

Dank Ihrer Spende können unsere Spezialisten den bedürftigsten Kindern unverzüglich helfen.

Als Gönnerin oder Gönner unterstützen Sie uns bei unserem Einsatz für die Einhaltung der Kinderrechte.

Werden Sie Schicksalswender und helfen Sie uns, die Zukunft der am stärksten benachteiligten Kinder zu verändern.

Stellen Sie Ihre Kompetenzen und ein bisschen von Ihrer freien Zeit in den Dienst von Kindern.

Helfen Sie ausgebeuteten Kindern durch Gesang, Spiel oder Tanz.

Unterstützen Sie die Strassenaktionen am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte.

Marsch, Langlauf, Orientierungslauf: Unsere Freiwilligen organisieren das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten.

Schliessen Sie sich dieser solidarischen Bewegung an und kaufen Sie eine oder mehrere Orangenkisten.

Werden Sie Partner von Tdh und helfen Sie uns, jedes Jahr über zwei Millionen Kinder und ihre Familien zu unterstützen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich engagiere mich Kontakt aufnehmen Ich engagiere mich Reihenfolge

Welternährungstag - Helfen mit Genuss

Anlässlich des UNO-Welternährungstages am 16. Oktober wollen wir auf die Situation von tausenden mangelernährten Kindern weltweit aufmerksam machen. Deshalb veranstalten wir eine Aktion gemeinsam mit Gastronomiebetrieben und unseren Freiwilligengruppen.

Jedes Kind auf der Welt hat das Recht, bei guter Gesundheit aufzuwachsen. Es handelt sich um ein Grundrecht, das die internationale Gemeinschaft mit dem Ziel Nr. 3 für nachhaltige Entwicklung bis 2030 für alle Menschen sicherstellen will.

Bis zur Erreichung dieses Zieles ist es jedoch noch ein weiter Weg. 5,4 Millionen Kinder unter fünf Jahren verlieren jedes Jahr ihr Leben, weil sie keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung, zu hochwertigen Nahrungsmitteln oder zu einer sauberen Umgebung haben. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind die Hälfte von ihnen Neugeborene.

 2018 haben sich über 200 Restaurants und Hotels in der ganzen Schweiz für mangelernährte Kinder und ihre Familien engagiert, indem sie einen Teil ihrer Tageseinnahmen spendeten. Wir danken allen beteiligten Gastrobetrieben für ihr selbstloses und wichtige Engagement.

Ebenso haben sich zahlreiche unserer Freiwilligengruppen engagiert, indem sie auf der Strasse Reissäcklein verkauften. Insgesamt kamen über CHF 100'000.- an Spenden zusammen, die in unsere Ernährungsprojekte wie beispielsweise in Bangladesch, Südsudan oder Indien fliessen.

Die auf der Karte marktierten Restaurants/Hotels und Freiwilligengruppen unterstützen 2019 unsere Aktion zum Welternährungstag.