Sponsorenläufe im Kanton Aargau

Die Idee ist einfach: Kinder laufen, um weniger privilegierten Gleichaltrigen zu helfen.

1990 wurden die ersten Sponsorenläufe in Aarau und Baden durchgeführt. Später folgen auch Läufe in Nussbaumen und Muri, doch vor allem der Sponsorenlauf in Bremgarten hat sich durchgesetzt.

Die Idee ist einfach: Kinder, aber auch Erwachsene, bewegen sich - zu Fuss, auf Rollschuhen, auf Langlaufskiern oder mit einem Fussball - um weniger privilegierten Kindern in anderen Teilen der Welt zu helfen. Vor dem Ereignis suchen die Teilnehmenden persönliche Sponsoren, die sie mit einem selbst gewählten Betrag pro erreichtes Ziel unterstützen werden.

Möchten Sie sich für die Gesundheit weniger privilegierter Kinder einsetzen, indem Sie eine Wohltätigkeitsaktion mit Ihrer eigenen sportlichen Aktivität verbinden? Nehmen Sie an einem bestehenden Sportevent teil oder organisieren Sie Ihren eigenen! Suchen Sie sich eigene Sponsoren und wir stellen Ihnen gerne das benötigte Identifikationsmaterial wie Flyer, Plakate und Logos zur Verfügung.

 

Im November 2018 liefen erneut 135 Schülerinnen und Schüler der Sekundar- und Realschule Bremgarten Aargau für die Rechte der Kinder. Mit jedem Kilometer sammelten sie Spendengelder. Die schnellsten kamen auf 19 Kilometer in eineinhalb Stunden.

Die Strecke führte durch die Altstadt, wobei die Teilnehmenden an verschiedenen Ständen mit Getränken und Bio-Äpfeln, welche murimoos.ch gesponsert hat, verpflegt werden.

Der Sponsorenlauf wurde auch schulisch begleitet. Ein Team unserer Freiwilligengruppe hat die Projekte in einer Schulstunde präsentiert und auf die Probleme von Kindern weltweit aufmerksam gemacht.

Herzlichen Dank allen engagierten Jugendlichen!

 

 

Kontakt und weitere Informationen:

Nicole Lotter

T: +41 56 450 23 50

Mail: nicole.lotter@tdh.ch