closed
urgence

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die bedürftigsten Kinder und helfen uns, ihre Zukunft zu verändern.

Dank Ihrer Spende können unsere Spezialisten den bedürftigsten Kindern unverzüglich helfen.

Als Gönnerin oder Gönner unterstützen Sie uns bei unserem Einsatz für die Einhaltung der Kinderrechte.

Werden Sie Schicksalswender und helfen Sie uns, die Zukunft der am stärksten benachteiligten Kinder zu verändern.

Stellen Sie Ihre Kompetenzen und ein bisschen von Ihrer freien Zeit in den Dienst von Kindern.

Helfen Sie ausgebeuteten Kindern durch Gesang, Spiel oder Tanz.

Unterstützen Sie die Strassenaktionen am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte.

Marsch, Langlauf, Orientierungslauf: Unsere Freiwilligen organisieren das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten.

Schliessen Sie sich dieser solidarischen Bewegung an und kaufen Sie eine oder mehrere Orangenkisten.

Werden Sie Partner von Tdh und helfen Sie uns, jedes Jahr über zwei Millionen Kinder und ihre Familien zu unterstützen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich spende Ich engagiere mich Ich engagiere mich Ich engagiere mich Kontakt aufnehmen Ich engagiere mich Reihenfolge

Griechenland

In Griechenland bleibt die Not der Flüchtlings- und asylsuchenden Kinder und deren Familien gross. Alle unsere Projekte haben ihren Schutz zum Ziel und fördern ihre Integration. Wir setzen uns auch für die Verbesserung von systembedingten Fragen und Versorgungslücken ein, welche die breite griechische Bevölkerung und andere Minderheiten beeinträchtigen. Seit 2016 unterstützen wir Kinder, welche in Haft sind, auf der Strasse leben oder Opfer von Misshandlungen sind.

Was wir tun

Biens de première nécessité

Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren Partnern und setzen uns gegen Gesetzgebungen ein, welche Flüchtlinge und asylsuchende Menschen zu wenig schützen. Wir bilden MitarbeiterInnen vor Ort zum Kinderschutz, zur individuellen Betreuung von Kindern und zum Erbringen von Hilfeleistungen aus. In offenen Aufnahmezentren für Flüchtlinge und Asylsuchende geben wir Kindern und deren Betreuungspersonen Informationen über ihre Rechte, bieten psychosoziale Hilfe an und unterstützen sie mit Ausbildungs- und Freizeitaktivitäten. Unsere regelmässigen Sport- und Kunstkurse fördern den sozialen Zusammenhalt und helfen Kindern und Jugendlichen, ihr Wohlbefinden zu verbessern, Selbstvertrauen aufzubauen und ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Kinderschutz

Tdh spielt eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung von Schutzmassnahmen für Kinder in Griechenland. Während wir Sport als Mittel zur Stärkung der Kinder einsetzen und soziale Einbindung fördern, ist es wichtig, die Sicherheit und den Schutz der Kinder in einer sportlichen Umgebung zu gewährleisten. Deshalb unterstützen wir Sportvereine, Sommercamps und verschiedene Freizeitangebote, um Kinderschutzmethoden zu entwickeln und umzusetzen. TrainerInnen und andere Betreuungspersonen werden von uns geschult und erhalten Informationen darüber, wie man Kinder während sportlichen Aktivitäten schützt. Um Menschenhandel zu verhindern und Opfer davon zu schützen, arbeiten wir mit den Behörden in Griechenland und Albanien zusammen und stärken die staatlichen und länderübergreifenden Koordinationsmechanismen.

Zuganag zu justiz für kinder und jugendliche

Tdh erleichtert den Zugang zu einer kinderfreundlichen Justiz für Kinder und junge Menschen und fördert den restaurative Justiz in Fällen, die Kinder als Opfer und minderjährige Straftäter betreffen. Dieses Vorgehen schaut auf die Bedürfnisse und Rechte von Opfern, die Beweggründe von Straftätern und die Rolle der lokalen Bevölkerung. Ziel ist es, Straftaten wiedergutzumachen und zu verhindern, sowie sicherzustellen, dass die Menschen Verantwortung für ihre Taten übernehmen. Unsere Projekte verbessern die Kenntnisse bezüglich einer kinderfreundlichen restaurativen Justiz von lokalen Experten, welche mit Kindern als Opfer und jugendlichen Straftätern zu tun haben. Sie stärken Kinder indem sie diese unterstützen und ihnen ihre Rechte erklären. Zudem setzen sie sich für einen besseren Schutz von Kindern durch das Justizsystem ein.

„Ich glaube, die Arbeitserfahrung mit Tdh hat in hohem Masse zu meinem Integrationsprozess beigetragen. Es geht darum, dass wir etwas Bedeutungsvolles tun, etwas, das das Leben von Kindern und Familien verbessert. Wir geben unser Bestes.“

Hazem Wahoud, syrischer Flüchtling und Dolmetscher

Zum vollständigen Erfahrungsbericht

Die Stimme der Flüchtlingskinder in Griechenland

Terre des hommes in Griechenland

Begünstigte / Leistungsempfänger 2018

 

3862

Internationale / Lokale Mitarbeiter

 

1 / 46

Budget 2019

 

 

CHF 2,7  million 

 

Einsatzgebiete

Mit Unterstützung von:

Geschichte

März 2016
Stilllegung der “Balkanroute” und Beginn des Einsatzes im Durchgangslager von Eidomeni im Norden Griechenlands.
Mai 2016
Evakuierung von Eidomeni und Einsatz von Tdh bei den Notaufnahmestationen in Thessaloniki.
Juli 2016
Regionales Migrationsprojekt beginnt in Grenzländern (Albanien, Bulgarien und Mazedonien).
Oktober 2016
Ein Projekt unterstützt von der Europäischen Kommission wird in Epirus initiiert. Es konzentriert sich auf die Themen Kinderschutz und ausserschulische Bildung.
Januar 2017
Ein Projekt unterstützt von der Europäischen Kommission wird in der Region von Thessaloniki lanciert. Es konzentriert sich auf die Themen Kinderschutz und psychosoziale Unterstützung.
2017
Projekt wird lanciert, um die Unterkunft und soziale Unterstützung von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Ioannina und Thessaloniki sicherzustellen.
2018
Die Projekte werden ausgebaut, um Menschen in Not in Griechenland und Drittländern unterstützen zu können. Massnahmen, um Opfer von Waldbränden in der Region von Attika zu helfen.
2019
Projekte werden ausgebaut, um Kindern und ihren Betreuungspersonen in 9 Camps zu unterstützen (Attika, Thessalien, Zentral-Mazedonien), sowie eine kinderfreundliche Justiz, Massnahmen gegen Menschenhandel, Integration und soziale Eingliederungsprojekte durch Sport zu gewährleisten.

Die letzten Neuigkeiten

Lesen Sie mehr dazu...

Verlinkte Dokumente

FabLab: Ein Innovationsraum für Flüchtlinge
Courage Nr. 52 – Sie fliehen, um ihre Kinder in Sicherheit zu bringen
Was wir für Kinder in Not erreicht haben: Jahresbericht 2017
Thematische Politik – Schutz von Kindern in humanitären Krisen

Verlinkte Dokumente