Marokko

Marokko ist ein Land in vollem Aufschwung, aber die Zahl der armen Kinder, die keinen Zugang zur medizinischen Versorgung haben, ist nach wie vor hoch. Kinder mit komplexen Herzerkrankungen können noch nicht vor Ort operiert werden. Unser Ziel ist es, Fachkenntnisse und Fertigkeiten an das örtliche medizinische Personal weiterzugeben, damit Kinder in ihrem Land behandelt werden können.

Unsere Projekte in Marokko

Medizinische Überweisungen

In Marokko und einigen Nachbarländern können Kinder mit Herzfehlbildungen aus Mangel an Ressourcen, qualifizierten Ärzten und einer adequakten Infrastruktur vor Ort nicht behandelt werden. Dank unserem Einsatz ist es möglich, diesen schwerkranken Kindern durch Operationen in Europa und in der Schweiz zu helfen. Tdh ist führend in der medizinischen Evakuierung nach Europa und organisiert 40% dieser Transfers.

Chirurgische Missionen

In Zusammenarbeit mit den Fachärzten der Kardiologie des Inselspitals in Bern organisieren wir zwei chirurgische Einsätze pro Jahr im Kinderspital in Rabat. Diese Missionen zielen darauf ab, kranke Kinder in Marokko zu diagnostizieren, zu behandeln und gegebenenfalls zu operieren. Gleichzeitig werden die Kompetenzen des lokalen Pflegepersonals dank einer Einweisung in neue Techniken erhöht. Wir modernisieren auch die Infrastruktur. So können immer mehr Kinder direkt im Land behandelt werden. Diese Ansätze verbessern die Betreuung von Kindern und erhöhen die Anzahl der lokal behandelten Fälle. 2016 unterzeichnete Tdh einen Partnerschaftsvertrag zwischen den Universitätskliniken von Rabat und Bern bezüglich der Aspekte der Transfers, chirurgischen Einsätzen und Schulungen.

Die letzten Neuigkeiten

Lesen Sie mehr dazu...

Terre des hommes in Marokko

Begünstigte / Leistungsempfänger 2018

 

363

Mitarbeiter im Auslandeinsatz / Vor Ort rekrutierte Mitarbeiter

 

0 / 2

Budget 2019

 

 

CHF 184’000

 

Einsatzgebiete

Mit Unterstützung von

Geschichte

1965
Beginn der Betreuung von Kindern mit schweren Herzerkrankungen im Rahmen unseres spezialisierten Betreuungsprogramms.

Verlinkte Dokumente

Was wir für Kinder in Not erreicht haben: Jahresbericht 2017
Courage Nr. 50 - Reise ins Leben
Programm der Spezialbehandlungen - Jahresbericht 2017
Broschüre: Reise ins Leben

Verlinkte Dokumente