COVID-19
Die Pandemie bedroht gefährdete Familien.

Ukraine

Der Konflikt in der Ostukraine hat nach wie vor negative Auswirkungen auf das Leben von Millionen von Menschen. Zehntausende Kinder haben sich an das Geräusch von Schüssen und Explosionen gewöhnt. Viele von ihnen haben Schwierigkeiten, mit dieser Situation zurechtzukommen und leiden unter Stress und Angstzuständen. Tdh bietet psychosoziale Unterstützung, Aktivitäten zur Entwicklung von Lebenskompetenzen und schafft kinderfreundliche Räume.

Was wir tun

Kinderschutz

Wir setzen verschiedene Methoden wie YouCreate ein, um Kinder und Jugendliche zu stärken und ihre soziale Interaktion in der Schule, mit ihren Familien und in der Gemeinschaft zu verbessern. Dies erhöht ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber dem durch den militärischen Konflikt verursachten Stress. Ausserdem schaffen wir kinderfreundliche Räume, statten diese aus und bilden Bildungsfachleute aus, um psychosoziale Aktivitäten anzubieten und den Schutz der Kinder zu verbessern. Durch die Entwicklung der Lebenskompetenzen der Jugendlichen mit Hilfe des innovativen Bildungsraums FabLab unterstützt Tdh die Jugendlichen bei der Integration in ein berufliches Umfeld. Die erworbenen sozialen und digitalen Kompetenzen helfen ihnen, ihren Lebensunterhalt zu verbessern und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu erhöhen.

Vor dem Konflikt in der Ukraine war Pavlo ein guter Schüler, der Leichtathletik liebte. In den ersten Monaten in seiner neuen Klasse fühlte er sich jedoch einsam und war aggressiv.

Pavlo, Flüchtlingskind in der Ukraine

Zum vollständigen Erfahrungsbericht

Terre des hommes in Ukraine

Begünstigte / LeistungsempfängerInnen 2019

 

10'413 Personen

Mitarbeitende im Auslandeinsatz / vor Ort rekrutierte Mitarbeitende 

 

1 / 11

Budget 2020

 

CHF 844'000

 

Mit Unterstützung von

Geschichte

2015
Beginn des humanitären Einsatzes von Terre des hommes in der Ukraine, der Familien mit materieller Hilfe (Nahrungspakete oder Cash-Support) und psychosozialen Aktivitäten unterstützte.
2017
Die Arbeit in der Ukraine verlagert den Schwerpunkt von der humanitären Hilfe auf die Entwicklung.
2018
Tdh richtet kinderfreundliche Räume ein und unterstützt psychosoziale Aktivitäten in Schulen.
2018
Ein FabLab wird eingerichtet, um Innovation und Kreativität durch den Einsatz digitaler Technologien zu fördern.
2019
Tdh unterstützt StudentInnen, AbsolventInnen von Berufsschulen und ihre Familien in der Ostukraine bei der Aufnahme einkommensschaffender Aktivitäten oder der Verbesserung ihrer Arbeitsmarktfähigkeit.

Verlinkte Dokumente

Was wir für Kinder in Not erreicht haben: Jahresbericht 2019
Unsere Werte
Courage Nr. 62 - Ägypten: Flüchtlingskindern durch Fussball Perspektiven geben

Verlinkte Dokumente

Die letzten Neuigkeiten

Lesen Sie mehr dazu...