Nothilfe Ukraine
Kinder in der Ukraine und ihre Familien brauchen Ihre Hilfe !  

Mauretanien

In Mauretanien leben 42 Prozent der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze, wobei die Mehrheit der Bevölkerung unter 25 Jahre alt ist. Diese beiden Faktoren zwingen viele Kinder dazu, als Hausangestellte zu arbeiten, insbesondere Mädchen. Diese Kinder sind häufig Opfer von Ausbeutung sowie körperlicher und sexueller Gewalt. Terre des hommes (Tdh) setzt Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Migration und solche, die mit dem Gesetz in Konflikt sind, um. Wir setzen uns auch für ein effizientes Kinderschutzsystem ein, das Kinderrechte garantiert.

Was wir tun

Migrierende Kinder und Jugendliche in der Migration

Wir verbessern die Kapazitäten unseres operativen Partners, der Association des Femmes Chefs de Famille, um von Migration betroffene Kinder zu begleiten. Die Verankerung in der Gemeinde ermöglicht es, die Identifizierung zu verbessern und die lokale Bevölkerung zum Kinderschutz zu sensibilisieren. Tdh unterstützt junge Menschen und Frauen bei ihrer sozialen und wirtschaftlichen Wiedereingliederung, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Hygiene-, Ernährungs- und Gesundheitspraktiken, einschliesslich des Stillens, werden durch Sensibilisierung und Schulungen verbessert. Schutzräume werden eröffnet, um jungen Menschen die Orientierung und die Entwicklung ihres Lebensprojekts zu ermöglichen, bevor sie in eine Berufsausbildung begleitet werden oder sie finanziell zur Entwicklung ihres Projekts unterstützt werden.

Zugang zur Justiz

Der Schlüssel zur nachhaltigen Verbesserung des Zugangs zur Justiz für Kinder und Frauen ist die Stärkung des Justizsystems, positiver gewohnheitsrechtlicher Praktiken und Mechanismen zur Verhinderung von Radikalisierung und Gewalt sowie die Stärkung des institutionellen und gemeinschaftlichen Rahmens. Wir bilden Sozialarbeitende der Association des Femmes Chefs de Famille weiter, um Kinder, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind, Opfer und Zeugen sowie Frauen, die geschlechtsspezifische Gewalt erlitten haben, individuell und nach standardisierten Verfahren zu begleiten und zu betreuen. Dadurch wird der Zugang zu Rechten und Gerechtigkeit für die Betroffenen gewährleistet.

Kinderschutz

In Partnerschaft mit kommunalen Organisationen, die einen Schulungskurs absolvieren, begleiten wir Kinder und bieten ihnen an ihre Bedürfnisse angepasste Dienstleistungen wie Pflege, psychosoziale Unterstützung und Lebensmittelpakete. Gleichzeitig stärken wir das Schutzsystem durch die Schaffung von Richtlinien und harmonisieren die bewährten Verfahren für den Schutz und die Unterstützung von Kindern, sowohl durch Sozialarbeitende als auch durch staatliches Kinderschutzpersonal.

Medizinische Spezialbehandlungen

Im Rahmen unseres Programms für medizinische Spezialbehandlungen organisieren wir den Transfer von Kindern aus benachteiligten Familien, die vor Ort nicht operiert werden können, nach Europa. Sie leiden oft an Herzkrankheiten und werden in Zusammenarbeit mit Schweizer Spitälern konsultiert und operiert. Nach einer Zeit der Rekonvaleszenz und Pflege werden sie zu ihren Familien zurückgebracht. Die postoperative medizinische Versorgung wird von unseren Partnern vor Ort sichergestellt. Es wird soziale Unterstützung, einschliesslich Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten, angeboten, um die Integration des Kindes zu gewährleisten.

In der Absicht Fatou bessere Zukunftsperspektiven zu ermöglichen, haben ihre Eltern sie als Hausangestellte zu einer Familie nach Mauretanien geschickt.

Fatou, ehemalige Hausangestellte

Zum vollständigen Erfahrungsbericht

Terre des hommes in Mauretanien

Begünstigte / LeistungsempfängerInnen 2019

 

14'797

Mitarbeitende im Auslandeinsatz / Vor Ort rekrutierte Mitarbeitende

 

3 / 22

Budget 2020

 

 

CHF 1'356'235 

 

 

 

Einsatzgebiete

Mit Unterstützung von

Geschichte

1984
Start der Mission von Terre des hommes in Mauretanien mit der Eröffnung von zwei Gesundheitszentren in den Aussenbezirken von Nouakchott. Beginn der Verlegung von Kindern, die eine spezielle Operation benötigen, nach Europa.
1998
Terre des hommes richtet einen Rechts- und Sozialbeistand für Jugendliche und eine Ausbildung für Fachleute der Jugendgerichtsbarkeit ein.
2001
Einrichtung der ersten speziellen Ernährungsstation für die Behandlung von schwer unterernährten Kindern.
2009
Start eines Pilotprojekts zum Schutz und zur Wiedereingliederung von ausgebeuteten Kinderhausangestellten in Nouakchott und später auch in anderen Orten.
2010
Beginn der Hilfe für mangelernährte Kinder in neun Spitälern in Nouakchott.
2015
Durchführung eines Projekts zum Schutz von Kindern und Jugendlichen und zur Jugendgerichtsbarkeit in Nouakchott und Nouadhibou.
2018
Projekt zur Unterstützung des Kinderschutzsystems, um die Prävention und den Schutz von Kindern, die von Mobilität betroffen sind, zu gewährleisten, das gemeinsam mit dem Verband der weiblichen Familienoberhäupter in Nouakchott und Rosso durchgeführt wird.
2019
Projekt zur Prävention von und Lösungen für die verschiedenen Formen von Missbrauch und Gewalt gegen Mädchen und Jungen in Nouakchott.
2019
Projekt zur Gewährleistung des Zugangs zur Justiz für Kinder, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind, und zur Verhinderung von Radikalisierung und Gewalt, insbesondere gegen Frauen und Kinder.

Die letzten Neuigkeiten

Lesen Sie mehr dazu...

Verlinkte Dokumente

Jahresbericht 2021

Verlinkte Dokumente